MindManager im Einsatz: Aufgabenmanagement

MindManager im Einsatz: Aufgabenmanagement

Sind Sie landunter, oder haben Sie noch den Überblick über Ihre Aufgaben?

 

Schon landunter, oder haben Sie noch den Überblick über Ihre Aufgaben? Kennen Sie das? Aufgaben flattern per E-Mail, SharePoint, Anruf oder ganz und gar auf Zuruf während der letzten Besprechung herein. Ruckzuck ist der Schreibtisch voller Post-its, To Do-Listen, der Posteingang quillt über mit Mails und weiteren Aufgaben, die keinem Projekt zugeordnet wurden. Hinzu kommen viel zu viele Informationen, die nicht unmittelbar verarbeitet werden können.

Was müssen Sie heute alles tun? Welche Tasks stehen diese Woche an? Wie behalten Sie alle Listen für jedes Projekt im Überblick?

Webinare zum Task Management und weiteren Themen finden Sie hier.

Finden Sie das für Sie passende Aufgabenmanagement-Tool!

Finden Sie das für Sie passende Aufgabenmanagement-Tool! MindManager bietet unterschiedliche Möglichkeiten, um Ordnung und Struktur in das Aufgaben-Management zu bringen, sowohl für den teamorientierten Einsatz als auch zur Optimierung des eigenen Aufgabenbereiches.

Basis von MindManager ist die visuelle Darstellung und die flexible Neustrukturierung von Aufgaben, je nach Bedarf und Kontext.
Egal welche Methode Sie für Ihr Projektmanagement oder das Management Ihrer Aufgaben anwenden, mit MindManager haben Sie stets einen aktuellen Überblick.

Termine, Abhängigkeiten, Verantwortlichkeiten, Prioritäten und Status der einzelnen Aufgaben lassen sich auf einen Blick erkennen und einfach aktualisieren. Dabei können mit dem MindManager Tool auch unterschiedliche Aufgaben-Dashboards oder weitere Ansichten erstellt werden: z.B. für die eigenen Aufgaben, für alle Aufgaben eines Projekts oder alle Aufgaben des Teams, die diese Woche noch erledigt werden müssen.

  1. Aufgabenmanagement mit MindManager und Outlook: 

Dank der umfassenden Integrationen von MindManager in die Microsoft-Welt lassen sich Aufgaben direkt aus einer Map dem verantwortlichen Mitarbeiter zuweisen und per Outlook zusenden. Umgekehrt können auch Termine und Aufgaben von Outlook in die Map eingebunden und synchronisiert werden. Damit bleiben beide Systeme stets aktuell. In einer Map lassen sich die Aufgaben jedoch leichter als in Outlook im Kontext betrachten und mit weiteren Informationen ergänzen.

Aufgabenmanagement in Maps und SharePoint®

2. Aufgabenmanagement in Maps und SharePoint®:

Ähnliches gilt für Mindjets SharePoint-Integration: Aufgaben können direkt aus einer Map mit SharePoint Aufgabenlisten verknüpft werden. Die Eigenschaften der Aufgabe wie Prioritäten, Datum oder Bearbeitungsstatus werden automatisch nach SharePoint übernommen. Es können also Aufgaben zunächst in MindManager erstellt und dann mit einer SharePoint Aufgabenliste synchronisiert werden. So lassen sich auch SharePoint-Sites übergreifend schnell und flexibel visuelle Dashboards über SharePoint-Inhalte erstellen. Auch Ressourcen aus SharePoint sind in MindManager direkt verfügbar. Somit können diese schon während der Planung von Aufgaben in der Map zugeordnet und anschließend mit SharePoint Aufgabenlisten synchronisiert werden.

Der Vorteil liegt auch hier klar auf der Hand: die visuelle Darstellung im jeweiligen Kontext eines Projekts lässt sich einfach bearbeiten und ergänzen.

Mehrwerte für Mitarbeiter & Teams:

  • Überblick aller Aufgaben im Kontext
  • Flexible Ergänzung von Zusatzinformationen zu jeder Aufgabe
  • Schnelle Nachvollziehbarkeit für alle Projektbeteiligten und Teams
  • Synchronisationen und Verknüpfungen zu vielen Microsoft-Anwendungen
  • Weniger Missverständnisse durch eine visuelle und leicht verständliche Struktur

Lernen Sie MindManager kennen.