Das sind die Neuerungen in MindManager 2019

Mehr erfahren

Die Informationsüberflutung bewältigen: 4 Erkenntnisse einer Geschäftsinhaberin

Von Miquiel Banks (Gast-Blogger)

Dies ist der 3. Teil aus Miquiels Gast-Blogger Serie wie Geschäftsinhaber MindManager nutzen, um zu überleben und zu florieren. Lesen Sie auf jeden Fall auch den 1. Teil und 2. Teil der Serie.


Veränderungen liegen vor uns. Veränderungen liegen vor mir! Entschuldigung.  Ich möchte mich Ihnen kurz vorstellen.

Susan “Susie” Martinez
35 Jahre alt
Geschäftsinhaberin (Marketing Beratung)

Mein Name ist Susan Martínez. Ich besitze ein Unternehmen in Tampa, Florida. Dort betreibe ich eine Marketing-Agentur, und bis vor drei Wochen habe ich mich ausschließlich um kleinere Kunden gekümmert. Aber wie Sie in meinen früheren Blogbeiträgen lesen können, habe ich gerade einen Schritt in die obere Liga gemacht.

Wie viele andere unabhängige Geschäftsinhaber bin ich eines Tages an meine Grenzen gestoßen und hatte genug von der Informationsüberflutung. Es heißt, Wissen und Information seien Macht, aber was nützt dies, wenn man soviel davon hat, dass man nicht mehr damit zurechtkommt? Man fühlt sich überfordert und stagniert hinsichtlich seiner Leistungen.  Also habe ich mir eine riskante Frage gestellt. Wie finde ich einen (Aus-)Weg aus dieser Informationsüberflutung?

Ich habe mich in der Welt, in der wir leben, umgesehen. Da wir ständig von Daten und Informationen überflutet werden, ist es schwierig, die Spreu vom Weizen zu trennen. Wir haben alle Zugriff auf Informationen, aber wenn wie sie nicht einzusetzen wissen, nicht darüber hinaus gelangen, sind wir schlichtweg wie alle anderen. Um sich von den anderen abzuheben, muss man kreativ sein und innovative Wege zur Nutzung der Informationen finden. Nach den ersten Wochen meiner Arbeit mit MindManager erkannte ich, dass durch die Visualisierung der Informationen die Spreu vom Weizen getrennt werden kann und Kreativität freigesetzt wird. Und es ermöglichte mir, den Sprung in die Arbeit mit größeren Kunden zu wagen.

Nachdem ich diesen Sprung gemacht hatte und entdeckte, dass MindManager das passende Werkzeug dafür ist, bin ich zu vier größeren Erkenntnissen gelangt. Diese Erkenntnisse betreffen die Freisetzung von Kreativität als eine Möglichkeit zur Bewältigung der Informationsüberflutung.

Erkenntnis Nr. 1: Löse dich vom Herkömmlichen

Was nützt es, über dieselben Daten zu verfügen wie alle anderen? Der erste Nutzen, den Daten Kleinunternehmern bieten, beruht nicht auf der Menge der Daten, sondern auf der Perspektive.

Wenn wir unterschiedliche Standpunkte, verschiedene Perspektiven verwenden, sehen wir mehr als die meisten Menschen. Sich etwas in Farben anzusehen ist ergiebiger, als sich etwas in Schwarz-Weiß anzusehen. Und diese Vielfalt erlaubt einer Gemeinschaft – und einem Unternehmen – exponentiell zu wachsen, anstatt an einem einzigen Standpunkt festzuhalten.

Susie's Tampa Ideas | List FormDas ist das Schöne an MindManager: Ich kann unter diesem Aspekt beide Sichtweisen berücksichtigen. Ich sehe den Wald und die Bäume sowie mögliche indirekte Vorteile von Informationen, die andere Personen unter Umständen übersehen. Ich kann Daten auf neue Weise betrachten und sehe, meine Vorstellungskraft und Kreativität nutzend, neue Möglichkeiten. Mit anderen Worten erlauben mir meine eigenen persönlichen Erkenntnisse und die Werkzeuge von MindManager Daten neu anzuordnen und neue Ideen zu entwickeln, die sich vom Herkömmlichen lösen.

Susie's Tampa Ideas | Contrast Analysis #1Erkenntnis Nr. 2: Gehe in die Richtung, in die der Wind bläst

Unternehmer konzentrieren sich immer noch auf Data-Mining und auf die Aufrechterhaltung einer Informationsdemokratie, aber diese Welt verklingt schnell. Informationen zu horten und nach deren Potenzial zu ordnen, bringt Sie nur bis zu einem gewissen Punkt und führt wahrscheinlich zu einem Zustand der Übersättigung. Wir bewegen uns in Richtung einer Art Wissensrevolution, in der wir Ideen und Daten verbinden und zusammenfassen und neues Wissen kreieren. Das kann mit der herkömmlichen Art der Datensammlung um des Sammelns willen niemals erreicht werden.

Susie's Tampa Ideas | Contrast #2Mithilfe der oben abgebildeten MindManager-Illustration kann ich Ideen hin- und herschieben, einige gegenüber anderen hervorheben und Daten auf eine bisher nicht mögliche Weise ordnen. So kann ich mühelos sehen, dass niemand Radfahren ernsthaft als eine nächtliche Aktivität betrachtet, geschweige denn als Teil des Nachtlebens von Tampa. Und ich hätte die geniale Idee eines Gesundheits- und Wellness-Angebotes im Jazz House nie gesehen!

Indem ich mithilfe von MindManager Dutzende von Ideen und Szenarien entwickle, kann ich mir neue Möglichkeiten erschaffen, die ich auf meinen alten Listen und unzusammenhängenden Dokumenten nie gesehen hätte.

Erkenntnis Nr. 3: Arbeite mit dem, was dir zur Verfügung steht

Die herkömmliche Arbeitsweise gab vor, dass man mehr Leute benötigt, die helfen das Problem zu lösen, wenn man über zu viele Informationen verfügt oder zu viele Aufgaben zu erledigen hat. Wenn Sie glauben, das sei die beste Methode, Aufgaben und Informationen anzugehen, fühle ich mit Ihnen. Ich saß vor ein paar Wochen im selben Boot, als ich im Beef O’Brady’s zu Mittag aß.

Ich war überlastet, konnte mich kaum über Wasser halten und suchte verzweifelt nach einer Lösung. Ich hatte es bereits durchgerechnet und wusste, dass ich mir keinen Assistenten leisten konnte. Noch schlimmer war, dass ich nicht über meinen eigenen überlasteten Einflussbereich hinaus sehen konnte. Desorganisation, der größte Dämon in der heutigen Geschäftswelt, versperrte mir den Blick und hielt mich zurück.

Aber glücklicherweise stand ich kurz davor, ein neues Werkzeug zu entdecken, das mir den Eintritt in das neue Zeitalter des kreativen Informationsmanagements erleichtern würde. Dieses neue Werkzeug hieß Mindmapping. Ich lud MindManager herunter und nach wenigen Minuten hatte ich Ordnung in meine Aufgaben, meine Informationen und meine Ideen gebracht. Als sich der Himmel klärte, erkannte ich die Wahrheit: Ich benötigte keinen Assistenten, musste einfach das Tempo ein bisschen drosseln, mich organisieren und Prioritäten setzen. Durch diese kleine Veränderung meiner Vorgehensweise konnte ich jeden Tag viel wertvolle Zeit zurückgewinnen.

Sample Project Breakdown

Ich habe nun eine Herausforderung für Sie. Welche Vorteile lassen Sie sich entgehen, weil Sie schlecht organisiert sind? Wie können Sie durch das Verschieben Ihrer Ressourcen neue Möglichkeiten aufdecken? Wie können Sie mit dem arbeiten, was Sie jetzt haben, um mit Ihrem Geschäft erfolgreich zu sein?

Erkenntnis Nr. 4: Erkenne die wirklichen Problembereiche

Die alte Methode erscheint sehr kraftraubend. Die alten Arbeiter werden ihre Zeit damit verbringen, nach Daten zu suchen, sie zu horten und eine Wissensdatenbank aufzubauen, ohne je ihr Potenzial voll auszuschöpfen. Wir, die neuen Arbeiter, bleiben nicht zu Hause, sondern interagieren mit der Welt, mit unseren Kunden, und stellen eine Verbindung zwischen den Daten und unseren Erkenntnissen her, bis wir die wirklichen Problembereiche unseres Unternehmens und unserer Kunden finden. Dieses Wissen erlaubt uns, unseren Schwerpunkt zu setzen und der Sache auf den Grund gehen, bis wir die Psychologie dieser Problembereiche verstehen.

Und wissen Sie was? Während die alten Arbeiter noch Daten sammeln, sind wir bereits daran, die Problembereiche zu beheben und unseren Kunden das zu liefern, was sie benötigen und nicht das, was sie glauben zu wollen. Und das ist das Geheimnis des Kundendienstes.

Auf diese vier Erkenntnisse stützte ich mich, als ich meine preisgekrönte Präsentation zusammenstellte und den Regionalleitern von Beef O’Brady’s vortrug. Nächste Woche werde ich mehr darauf eingehen, wie ich das größte Geschäft meines Lebens abschloss und wie ich seitdem eine Führungsrolle in der Gemeinschaft von South Tampa übernommen habe.

Wünschen Sie sich Hilfe bei der Bewältigung Ihrer Informationsüberflutung?

Haben Sie es satt, endlos viele Informationen und Aufgaben durchgehen zu müssen? Dann ist möglicherweise die kostenlose, 30-tägige Testversion von MindManager genau das Richtige für Sie. Überzeugen Sie sich selbst, wie Sie durch die kreative Organisation Ihrer Daten neue Erkenntnisse gewinnen können!

 

Zum Autor: Miquiel Banks ist ein erfahrener technischer Redakteur, Blogger, UX-Designer, preisgekrönter freier Autor und langjähriger, begeisterter Anwender von MindManager. Miquiel ist ein sehr erfahrener Mindmapper und auch sehr aktiv in der MindManager-Community. In seiner langen Laufbahn als Autor war er für bedeutende Marken und Organisationen wie die U.S. Army, das U.S. Marine Corps, AT&T, Dell, Jabil, Olympic Games, Verizon, Spectrum und viele weitere tätig.