Das sind die Neuerungen in MindManager 2019

Mehr erfahren

MindManager 2019 für Windows: Q&A mit Michael Deutch – Vice President of Product –

Wie Sie vielleicht in unserem Beitrag „MindManager 2019 ist da! Hier sind 5 Gründe für ein Upgrade“ bereits gelesen haben, ist das MindManager Team begeistert von der Einführung der neusten Version: MindManager 2019 für Windows. Beim Betrachten des Feedbacks, das wir von Ihnen erhalten haben, dann merken wir, dass auch unsere Kunden zufrieden sind. Vielen Dank an alle, die uns Feedback gegeben oder die neue Version von MindManager ausprobiert haben!

Ich habe mich mit Michael Deutch, unserem Vice President of Product, zusammengesetzt und mich mit ihm über MindManager 2019 unterhalten. Er hat mir seine Meinung zu den bedeutendsten Vorteilen der neuen Version verraten. Hier sehen Sie, was er zu sagen hatte!

Was ist das Besondere an dieser neuen Version?

Michael: MindManager entwickelt sich weiter und wird immer besser in dem, was die Software bietet: Einzelpersonen und Teams dabei zu helfen, den Gesamtüberblick zu erhalten, Ideen zu sammeln und Neuerungen durchzuführen, um Probleme zu lösen, Erfolgsstrategien zu entwickeln sowie Projekte vorauszuplanen und um Visionen umzusetzen.

Mit der Einführung von MindManager 2019 haben wir einen weiteren großen Schritt hinsichtlich des Angebots für unsere Kunden gemacht. Diese Version revolutioniert die Art und Weise, wie MindManager dazu verwendet werden kann, unsere Welt aus verschiedenen Perspektiven zu sehen, neue Erkenntnisse zu gewinnen und die Produktivität in einem Unternehmen zu steigern.

Das MindManager Team hat solide Arbeit geleistet und stellt nun einige der neuen Funktionen in MindManager 2019 vor:

  • Neue Objekte, um mithilfe von Hintergrundobjekten und Smart Shapes neue Diagrammtypen zu erstellen.
  • Neue Möglichkeiten, um mithilfe der verbesserten Zeitplan-Ansicht und den neuen „Tag“- und Symbol-Ansichten Informationen innerhalb von Diagrammen anzuzeigen und zu kategorisieren. Dies sind leistungsstarke neue Werkzeuge, um neue Erkenntnisse und Perspektiven zu gewinnen.
  • Leistungsstarke neue Werkzeuge, um leichter zu lesende und leichter verständliche Diagramme zu erstellen. Dazu zählen neue Vorlagen, neue Designs, vollständig neu gestaltete Symbole, neue Formen und Smart Shapes, neue benutzerdefinierbare Zweige, neue Schriften, ein leichter zu benutzender Design-Editor, eine leistungsstärkere Funktion zur Formatübertragung und die Möglichkeit, Zweige gleicher Breite zu erstellen, um die Lesbarkeit zu verbessern.
  • Und schließlich unsere neue, zum Patent angemeldete SmartRules™-Funktion, mit der sich Workflows innerhalb von Diagrammen automatisieren lassen und die eine verbesserte bedingte Formatierung ermöglicht. Mit der Regel-Bibliothek lassen sich neuen Maps automatisch Regeln hinzufügen, was den Arbeitsaufwand verringert, Abläufe automatisiert und die Konsistenz der Diagramme erhöht.

Und wenn das noch nicht genug ist, können Sie sich auf unser neues Video freuen, das einige dieser aufregenden neuen Funktionen vorstellt.

Was können MindManager Nutzer sonst noch von dieser neuen Version erwarten?

Michael: Neben einer Menge neuer Funktionen hat sich das Team auch bemüht, Programmfehler zu beheben und achtet weiterhin auf viele kleine Details, die wir als Verbesserungen der „Lebensqualität“ bezeichnen. Diese zielen darauf ab, den Workflow zu vereinfachen, die erforderlichen Klicks zu reduzieren und die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Unser Ziel ist es, unseren Usern die beste Erfahrung zu ermöglichen. MindManager soll die Anwender bei der Arbeit unterstützen und nicht im Wege stehen.

Welches sind die aufregendsten neuen Funktionen?

Michael: Mir gefällt besonders unsere neue SmartRules Funktion. Ich freue mich auf das Feedback unserer Kunden bezüglich dieser Funktion und bin gespannt, welche Vorschläge sie für Verbesserungen und Weiterentwicklungen haben. Ich gehe bei der nächsten Frage noch ein bisschen genauer auf die SmartRules ein.

Eine meiner Lieblingsfunktionen der neuen Version ist eine recht simple Funktion. Normalerweise beginne ich Diagramme mit einer nach rechts ausgerichteten Map. In früheren Versionen musste ich auf „Neu“ klicken, zur Designleiste wechseln, den zentralen Zweig auswählen und dann das Layout ändern. Das sind schlichtweg zu viele auszuführende Schritte, bevor ein einzelner Zweig hinzugefügt werden kann. Oder ich konnte ins Datei-Menü klicken, den Kontext ändern, die nach rechts gerichtete Map auswählen und doppelklicken, um die neue Map zu starten. Auch das ist recht umständlich. Wir haben nun eine neue Funktion hinzugefügt, mit der beliebige Vorlagen als neue Standard-Maps festgelegt werden können. Ein Rechtsklick von Ihnen auf die Miniaturansicht einer beliebigen Vorlage und dann wählen Sie die Option „Standardvorlage ändern“. Wenn Sie jetzt auf „Neu“ klicken, wird das neue Diagramm anhand Ihrer Vorlage erstellt.

Wie wird diese Version die Arbeitsweise der MindManager Nutzer verändern?

Michael: Die neuen SmartRules sind eine revolutionäre Neuerung für viele unserer Anwender. Wir haben einige leistungsstarke Trigger hinzugefügt. Der Trigger „Zweig gehört zur Zweigstruktur“ beispielsweise erlaubt Ihnen, Elemente innerhalb einer Verzweigung zu formatieren oder diesen Elementen Daten hinzuzufügen. Zum Beispiel können Sie nun mühelos eine „Aufgabenliste“ erstellen, indem Sie eine Regel hinzufügen, die definiert, dass allen neuen Zweigen auf der Verzweigung automatisch die Status-Markierung 0 zugewiesen wird. Es spielt keine Rolle, ob Sie einen Zweig auf eine Verzweigung ziehen oder einen neuen Zweig hinzufügen. Bei jeder einzelnen Aufgabe, die Sie erstellen, lässt sich dadurch viel Zeit sparen. Sie können auch eine Kanban-Map erstellen, indem Sie den Status automatisch zuweisen oder vorwärtsbewegen, wenn Sie Zweige von einer Verzweigung zur nächsten ziehen. Wir haben eine ähnliche Funktion hinzugefügt, die ausgelöst wird, wenn ein Zweig sich in einer Form oder einem Teil einer Smart Shape befindet.

Ich bin gespannt, wie Anwender diese Innovationen einsetzen, um Workflows innerhalb von Diagrammen zu automatisieren.

Wie können die Nutzer MindManager 2019 erwerben?

Michael: Sie können MindManager 2019 30 Tage lang kostenlos testen oder ein Upgrade Ihrer aktuellen Version über unsere Website, bei Ihrem MindManager Account Manager oder einem bevorzugten Händler erwerben.

Happy Mapping!