Wissensmanagement ohne Umwege mit MindManager / 28. November 2018

Webinar-Aufzeichnung

Für Unternehmen ist es wichtiger denn je, das vorhandene Wissen der Mitarbeiter zu dokumentieren. Neben der Dokumentationspflicht für einige Unternehmen ist ein weiterer Grund der demografische Wandel: Dieser ist bereits im vollen Gange und schon lange keine Zukunftsmusik mehr.

 

Doch wo fängt man mit der Wissenssicherung idealerweise an und welches Vorgehen ist empfehlenswert? In unserem Webinar stellen wir Ihnen die Grundlagen der Wissenssicherung mit Maps vor. Erfahren Sie, wie Sie die entscheidenden Wissensträger in Ihrem Unternehmen identifizieren, lernen Sie den eigentlichen Wissenssicherungsprozess mit MindManager kennen und machen Sie sich zu guter Letzt mit der Nutzenanalyse vertraut.

 

„MindManager ist für das Wissensmanagement in Unternehmen ideal, da die Erfassung in Maps schnell und flexibel erfolgt. Somit konzentriert sich jeder auf das Wesentliche, nämlich die Visualisierung und Dokumentation von Wissen.“, sagt Christina Lierzer.

 
Unsere Referentin Christina Lierzer, geb. Stoisser, ist Leiterin des Steinbeis-Beratungszentrums Wissensmanagement Consulting mit Sitz in Graz. Sie hat einen Masterabschluss in Betriebswirtschaft und beschäftigte sich schon während ihres Studiums intensiv mit Wissensmanagement. Als Beraterin für alle Themen rund um das Managen von Wissen ist sie im DACH-Raum tätig. Zu ihren Spezialgebieten zählen die Reifegradanalyse zur Ermittlung der Ist-Situation sowie die Wissenssicherung mithilfe von Mindmaps als Wissenslandkarten. Außerdem ist sie als Wissensmanagement Expertin bei WBI Wissensmanagement tätig.
 
Füllen Sie das nebenstehende Formular aus, um sich das Webinar im Browser anzuschauen. Wir schicken Ihnen das Webinar außerdem per Mail zu inkl. der im Webinar gezeigten Maps.

*Diese Felder sind erforderlich.

Ein Link zu diesem Webinar wird Ihnen nach dem Absenden des Formulars per E-Mail zugeschickt.